TUMV
Sie sind hier: Home

Willkommen auf den Webseiten der TUMV

Taekwondo Union Mecklenburg-Vorpommern e.V.

4 Podiumsplätze für die TUMV bei den DEM
Erfolgreichstes Abschneiden des Kaders Kampf bei einer Deutschen Einzelmeisterschaft (DEM) in der Geschichte der TUMV!

TAG 1:
Der Bereich Kampf holt bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Masters am 01.06.2019 in Wilsdruff (bei Dresden) einen Deutschen Meister und einen Vize-Deutschen Meister.

Martin Szczepanski (vom Kumgang Taekwondo Wismar e.V.) ging bei den Mastern -80kg mit einer leichten Erkältung an den Start. Im Verlauf des Kampfes konnte sich Martin immer mehr an seinen Gegner heran kämpfen und übernahm in der 3. Runde das Zepter. Leider reichte es nicht ganz und so musste er sich denkbar knapp mit 14:16 im Finale geschlagen geben. --> Silber!

Ein Ausrufezeichen konnte Stefan Ulicnik (vom Kumgang Taekwondo Wismar e.V.) bei den Mastern +80kg gleich im ersten Kampf setzen und besiegte seinen Gegner mit 16:3. Auch beim Halbfinalkampf lie├č Stefan seinem Gegner keine Chance und gewann souverän mit 14:0. Das Finale war bis zur letzten Sekunde spannend und die beiden Kontrahenten holten alles aus sich heraus. Schlussendlich siegte Stefan verdient mit 12:11 und krönte damit sein Comeback nach einem überstandenen Kreuzbandriss. --> Gold!


TAG 2:
Am n├Ąchsten Tag (02,06.2019) fanden die Deutschen Meisterschaften der Junioren in Wilsdruff statt und der Bereich Kampf konnte zwei 3.Plätze erkämpfen.

Tommy Güldenpenning (vom Budo-Verein Anklam e.V.) meisterte sein Achtelfinale der Junioren -74kg klar mit 26:13. Der nächste Kampf fand gleich 10min später statt und so hatte Tommy mit Konditionsproblem zu kämpfen. Trotz eines Punkterückstandes gelang es Tommy seinen Gegner wiederholt zu Fehlern zu zwingen und nach 10 Verwarnungen wurde der Kampf abgebrochen. Nun hie├č es verschnaufen, Wunden lecken und sich auf das Halbfinale vorzubereiten. Dieses wurde dann leider durch die Technik entschieden, denn 2 klare Kopftreffer (z.B. der Helm flog vom Kopf des Gegners) wurden nicht vom System gewertet und so verlor er unglücklich mit 23:24 --> Bronze!

Eindrucksvoll gewann Justin Rosenow (vom Budo-Verein Anklam e.V.) bei den Junioren -80kg mittels einer Trittkombination zum Kopf sein Viertelfinal nach nur 20sek. durch KO. Der Kampf um den Einzug ins Finale gestaltete sich in den ersten beiden Runden ausgeglichen und Justin konnte einige schöne Treffer setzten. In der 3. Runde kassiert er einen Wirkungstreffer per Faust und verlor durch zwei anschlie├čende Kopftreffer leider den Anschluss. So hie├č es zum Ende 12:24. --> Bronze!


Die TUMV gratuliert Stefan, Martin, Tommy und Justin sowie Anne-Kathrin Minx (vom Taekwondo Hochschulsport Rostock e.V.), die als Bundeskampfrichterin an beiden Tagen auf den Wettkampf-Matten aktiv war, zu ihren gezeigten Leistungen --> dran bleiben!

Stellenausschreibung f├╝r eine/n Landestrainer/in Kampf
Der Bereich Kampf der TUMV sucht zum 01.08.2019 eine/n Landestrainer/in Kampf. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 13.07.2019.

Weitere Infos siehe Stellenausschreibung

Nominierungen zur DEM der Junioren und Masters in Wilsdruff / 01.-02.06.2019
Der Leistungsausschuss Kampf der TUMV hat seine Kader-Auswahl f├╝r die Deutschen Meisterschaften der DTU im Bereich der Junioren und Masters getroffen und sein TUMV-Team zusammengestellt.

Kader-Nominierung siehe: Wettkampf-Seite

Die TUMV wünscht allen Athleten maximale Erfolge!

Mitgliederversammlung der TUMV / 24.05.2019
Am Freitag fand in Greifswald die Mitgliederversammlung der TUMV statt. Auf dem Programm stand nach 4 Jahren die Wahl des Vorstandes der TUMV. Alle Vorstandspersonalien wurden wiedergewählt und ihnen somit das Vertrauen f├╝r weitere 3 Jahre gegeben. Weiterhin wurde ein neuer Verein - der Leezener Sportverein 06 e.V. / Abt. Taekwondo um Thomas Freitag - in die Reihen der TUMV aufgenommen und herzlich willkommen gehei├čen. Unser alter und neuer Präsident, Dr. Jens-Uwe Heiden, nahme diesen Rahmen als Anlass um einige Mitglieder zu ehren und ihnen die Ehrennadel der DTU zu überreichen. Alle Bechlüsse und Berichte werden zeitnah mit dem Protokoll verschickt.

Danke an den HSG Uni Greifswald / Abt. Taekwondo e.V. für die Organisation und Bereitstellung der Räumlichkeiten!

6. Osterlehrgang Kampf in Rostock / 04.-05.05.2019


Der 6. Osterlehrgang war mit 14 Sportlern und 8 Kampfrichter/-Anw├Ąrtern aus 5 TUMV-Vereinen gut besucht. 2 Tage mit verschieden Trainingseinheiten (an Pratze und Weste, Lauf- und Athletikeinheit sowie Sparring) und Lehreinheiten in Theorie und Praxis wurden erfolgreich absolviert.

Danke an den Taekwondo Hochschulsport Rostock e.V. für die Bereitstellung der Halle und der Technik.

Nominierung f├╝r den 2. Kaderlehrgang Kampf 2019
Im Rahmen des 6. Osterlehrgangs Kampf der TUMV am 04.-05.05.2019 in Rostock findet der 2. Kaderlehrgang statt. Der Leistungsausschuss Kampf der TUMV hat seine Auswahl getroffen und möchte folgende Sportler/innen einladen:

Charlotte Zimdars, Leonie Klöden, Philip Hahn, Florian Tubandt, Tommy Güldenpenning und Justin Rosenow --> Budo-Verein Anklam e.V.

Lena Schmidt, Lucy Görs, Malte Schmidt, Erik Grothe, Julius Bandt und Udo Amtsberg --> HSG Greifswald e.V. / Abt. Taekwondo

Heinrich Süpner und Wolf Hager --> Taekwondo Hochschulsport Rostock e.V.

Martin Szczepanski und Stefan Ulicnik --> Kumgang Taekwondo Wismar e.V.

NEUERUNG: Alle Verein der TUMV sind berechtigt maximal 4 Sportler (keine Einschränkungen bei Alter und Graduierung) ihrer Wahl zum Lehrgang anzumelden!

Rückmeldung bis zum 01.05.2019 an kampf@tumv.de

siehe Ausschreibung

Ausschreibung zum 6. Osterlehrgang Kampf in Rostock / 04.-05.05.2019
Der Bereich Kampf der TUMV läd zum 6. Osterlehrgang ein. Dieses Jahr ist der Lehrgang auch wieder über 2 Tage geplant und ihr dürft euch auf folgende Inhalte freuen: Eine Aus-/Weiterbildung der Kampfrichter/-Anwärter/innen bzw. für die, die es werden möchten und den 2. Kaderlehrgang 2019 sowie ein Lehrgang für Trainer/innen und Coaches.

Alle Interessierten können sich bis zum 01.05.2019 unter kampf@tumv.de formlos anmelden. (Athleten/innen werden durch den LA-Kampf der TUMV im Vorfeld per E-mail eingeladen!)

Weitere Infos siehe Ausschreibung

Die Taekwondo Union Mecklenburg-Vorpommern e.V. wünscht allen seinen Mitgliedern und deren Familien ein frohes Osterfest!


Tommy Güldenpenning erk├Ąmft sich Bronze / 23.03.2019


Der Bereich Kampf holt bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Jugend A m -73kg am 23.03.2019 in Nürnberg durch Tommy Güldenpenning vom Budo-Verein Anklam e.V. eine Bronzemedaillie. Bei den Herren -80kg musste sich Udo Amtsberg vom HSG Uni Greifswald e.V. im Achtelfinale geschlagen geben. Martin Gabriel folgte der Einladung vom Bundeskampfrichterreferent Abdullah Ünlübay und war als Bundeskampfrichter auf der Wettkampf-Matte aktiv.

Die TUMV gratuliert Tommy und Udo sowie Martin Gabriel zu ihren gezeigten Leistungen --> weiter so!

Nominierungen zur DEM der Senioren und Jugend A in Nürnberg / 23.-24.03.2019
Der Leistungsausschuss Kampf der TUMV hat seine Kader-Auswahl f├╝r die Deutschen Meisterschaften der DTU im Bereich der Senioren und der Jugend A am 23.-24.03.2019 in Nürnberg getroffen und sein TUMV-Team zusammengestellt.

Kader-Nominierung siehe: Wettkampf-Seite

Die TUMV wünscht allen Athleten maximale Erfolge!

Ergebnisse der Pommern Open in Ahlbeck / 16.02.2019


Der Bereich Kampf der TUMV fuhr mit 8 Sportler/innen aus 2 Vereinen der TUMV (BVA, HSG) zu den Pommern Open. Das Turnier durch internationaler Beteiligung gut besetzt und bot somit einen guten Rahmen für das 1. Sichtungsturnier Kampf der TUMV in 2019. Gekämpft wurde auf vier Matten in 2 Leistungsklassen. Theo Balz betreute die Sportler/innen, während Martin Gabriel als Kampfrichter fungierte war und die TUMV vertrat.

3x 1. Platz durch Malte Schmidt (HSG), Tommy Güldenpenning (BVA) und Udo Amtsberg (HSG)

2x 2. Platz durch Charlotte Zimdars (BVA) und Philip Hahn (BVA)

2x 3. Platz durch Leonie Klöden (BVA), Lena Schmidt (HSG)

1x 4. Platz durch Erik Grothe (HSG)

Die TUMV gratuliert allen Aktiven zu ihren gezeigten Leistungen!

Nominierungen zum 1. Sichtungsturnier Kampf 2019
Im Rahmen der Pommern Open am 16.02.2019 in Ahlbeck findet das 1. Sichtungsturnier Kampf 2019 satt. Der Leistungsausschuss Kampf der TUMV hat seine Auswahl getroffen und sein TUMV-Team zusammengestellt.

Sichtungskader-Liste siehe: Wettkampf-Seite

Die TUMV wünscht allen Athleten/innen maximale Erfolge!.

1. Kaderlehrgang Kampf in Rostock / 25.-26.01.2019


2 intensive Tage mit Trainingseinheiten an der Pratze und am Partner sowie Sparring unter realen Wettkampfbedingungen beim Neujahrsturnier konnten zum Feinschliff genutzt werden um die Kaderathleten physisch und psychisch auf die anstehenden Deutschen Meisterschaften der DTU im Bereich der Senioren und der Jugend A am 23.-24.03.2019 in Nürnberg vorzubereiten.

Wir bedanken uns beim Taekwondo Hochschulsport Rostock e.V. für die Bereitstellung der Halle und der Turnierorgansiation.

Nominierung f├╝r den 1. Kaderlehrgang Kampf 2019
Im Rahmen des Neujahrsturniers des THR e.V. am 26.01.2019 in Rostock findet der 1. Kaderlehrgang, unter der Leitung von Theo Balz, statt. Der Leistungsausschuss Kampf der TUMV hat seine Auswahl getroffen und möchte folgende Sportler/innen einladen:

Charlotte Zimdars, Leonie Klöden, Otto Heiden, Philip Hahn, Florian Tubandt, Tommy Güldenpenning und Justin Rosenow --> Budo-Verein Anklam e.V.

Lena Schmidt, Lucy Görs, Malte Schmidt, Caspar Görs, Erik Grothe, Julius Bandt und Udo Amtsberg --> HSG Greifswald e.V. / Abt. Taekwondo

Lea Hofmann, Kevin Hillbrand, Heinrich Süpner, Wolf Hager --> Taekwondo Hochschulsport Rostock e.V.

Rückmeldung bis zum 24.01.2019 an kampf@tumv.de

siehe Ausschreibung

Saisonplanung Kampf 2019 online / 13.01.2019
Saisonplanung Kampf 2019 der TUMV siehe: Wettkampf-Seite

Referententagung Zweikampf der DTU in Schlüchtern (bei Frankfurt a.M.) / 12.01.2019
Die DTU veranstaltete die Referententagung Zweikampf am 12.01.2019 in Schlüchtern (Hessen) und die TUMV wurde dort durch Martin Gabriel vertreten. Nicht nur Theorie- sondern auch Praxis-Einheiten standen auf der Tagesordnung um die Neuerungen seitens der WT sowie deren Umsetzung auf Bundesenbene vorzustellen. Weiterhin wurden Termine und Veranstaltungen (z.B. die Final X Serie) in 2019 besprochen.

Neujahrsgrüße!
Die TUMV wünscht allen seinen Vereinen und Mitgliedern ein schönes, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2019!




»News Januar-Dezember 2018